Download zur Einladung

Computerspiele & Co

Schöne neue Medienwelt!?

 

 

Einladung

zu einer Informationsveranstaltung rund um Computerspiele

 

Ort:                 Gesamtschule der Stadt Mechernich - Forum

Datum:           07.06.2016                                Uhrzeit:       19.00 Uhr

 

Computerspiele und das Internet sind aus dem Alltag vieler Kinder und Jugendlicher nicht mehr wegzudenken. Gerade für Kinder ist dabei das Spielen die am häufigsten ausgeübte Tätigkeit am Computer. Dabei kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen im familiären Erziehungsalltag. Kein Wunder – treffen doch verschiedene Mediengenerationen aufeinander. Wir laden Sie ein, sich mit dem Erzähl- und Erlebnismedium Computerspiel vorurteilsfrei und unvoreingenommen auseinander zu setzen und geben Ihnen Einblicke in die Faszination von Spielen. Sie erhalten wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Kinder im Umgang mit den neuen Medien begleiten und fördern können. Und vielleicht lassen Sie sich danach auch auf ein gemeinsames Spiel mit Ihrem Kind auf der elektronischen Spielwiese ein.

Dabei beantworten wir wichtige Fragen: Wie viel Computerspielen und Mediennutzung darf sein? Welche Spiele für welches Alter? Wie begleite ich mein Kind bei Computer- und Konsolenspielen? Welche Spiele sind empfehlenswert? Wie gehe ich mit Spielen auf Smartphone und Tablet um?

Der Elternabend wird Ihnen ermöglicht durch die Initiative Eltern+Medien, einem Angebot der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM).

Referent ist Torben Kohring (Leiter der Fachstelle Jugendmedienkultur NRW).

Wir freuen uns auf Sie!

 


 


Parisfahrt der Gesamtschule Mechernichparis 16 05

 

Am 18.05.2016 fand die erste Tagesfahrt des Gesamtschule Mechernich nach Paris statt.

paris 16 01Nachts um vier Uhr ging es los! 45 Schüler/Schülerinnen saßen aufgeregt im Bus auf den Weg nach Paris. Sie wurden begleitet von fünf Müttern und den Französischlehrerinnen Frau Hofstetter und Frau Hohl.

Als wir gegen 10.00 Uhr in Paris ankamen, machten wir zunächst eine Stadtrundfahrt, auf der wir einen Eindruck von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der für viele Touristen aufregendsten und schönsten Stadt der Welt gewinnen konnten, wie dem Arc de Triomphe, der Oper und dem Invalidendom.

paris 16 03

Am Trocadéro, von dem aus man den besten Blick auf den Eiffelturm hat, verließen wir den Bus um zu fotografieren. Von allen Seiten wurden wir von "fliegenden Händlern" überfallen, die vor allem Eiffeltürme oder aber Schals mit Pariser Sehenswürdigkeiten zum Kauf anboten.

 

paris 16 08

Die Stadtrundfahrt endete am Moulin Rouge. Von dort bestiegen wir zu Fuß den Montmartre, den höchsten Berg von Paris, und genossen vom Sacré Coeur den herrlichen Ausblich über die ganze Stadt. Durch eine Rallye erkundeten wir das Viertel um den Place du Tertre und fuhren danach alle zusammen mit der Metro zur Notre Dame.

Wir schlenderten entlang der Kathedrale, dann über die Seine in Richtung Ile Saint-Louis, wo Frau Hofstetter eine "Pause Crêpe" für alle Teilnehmer organisiert hatte.

Nächste Station war der Louvre, wo die Schüler Zeit zur freien Verfügung hatten, bevor wir über die Champs-Elysées zum Arc de Triomphe schlenderten.

Wir beendeten unseren Parisaufenthalt dort, wo wir ihn begonnen hatten und wurden dann um 21.00 Uhr am Moulin Rouge wieder von unserem Bus "eingesammelt".

Nachts um 2.30 kamen wir völlig erschöpft aber glücklich wieder am Grundschulparkplatz an.paris 16 02

Ein großes Kompliment geht an alle Schüler, die sich super benahmen und immer pünktlich waren!!

 

 

 

 

 


 

Merkurtransit von der Gesamtschule aus betrachtetmerkurtransit 16 1

merkurtransit 16 2Am Nachmittag des 9. Mai war es nach 13 Jahren wieder soweit – Merkur, der innerste Planet unseres Sonnensystems, zog von Europa aus gesehen genau vor der Sonne vorbei – ein sogenannter Merkurtransit. Die Schüler unserer Astronomie –AG ließen es sich nicht nehmen, möglichst vielen Kindern das seltene Ereignis zu erklären und mit einem Blick durch das schuleigene Teleskop ein Live-Bild zu erhaschen. Immerhin waren die meisten der Schüler beim letzten gleichartigen Ereignis noch gar nicht geboren. Sieben Schulklassen mit insgesamt 200 Schülern und ihren Lehrern begeisterten sich an diesem kosmischen Überholmanöver. An einem Modell der inneren Planeten im Maßstab 1:6.000.000.000 konnten die Kinder ein Gefühl für die Entfernungen im Sonnensystem bekommen und die Winzigkeit der Planeten im Vergleich zu unserer Sonne erfahren. Immerhin könnte man das Volumen der Sonne mit 1.000.000 Erden auffüllen!

 

 


 

Ene Besuch im Zoo - Nä wat is dat schönzoo koeln 16 1

Am 11.5. ging es für die 5c der Gesamtschule der Stadt Mechernich auf eine Tagestour nach Köln, um dem Kölner Zoo einen Besuch abzustatten. Ausgerüstet mit vollen Rucksäcken, die weitaus mehr Verpflegung als Schreibutensilien enthielten, traf sich rund die Hälfte der Klasse vor dem Schulgebäude mit Frau Schulz und Herrn Fuchs und man ging gemeinsam zum Bahnhof. Hier wartete die zweite Klassenhälfte, die von ihren Eltern dort abgeliefert worden war. Die Zugfahrt verging wie im Flug und so hatte man bereits gegen 9.00 Uhr den Kölner Hauptbahnhof erreicht, über dem die Sonne schon bei rund 25°C lachte.

Noch drei Stationen mit der Bahn und der Zoo war erreicht. Erste Schüler wollten bereits die Tiergehege stürmen, doch sie hatten die Rechnung ohne ihre Klassenleitung gemacht. Als besonderen Anreiz galt es für die Schülerinnen und Schüler eine Foto-Safari der besonderen Art durchzuführen.

Zum einen mussten sie über ausgewählte Tiere einige Informationen herausfinden, zum anderen mussten sie diese dann fotografieren. Dies allerdings in der neusten Trendsportart, dem Selfie. Schnell hatten die Schülerinnen und Schüler die Regeln der Foto-Selfarie verstanden und brannten darauf loszulegen. So konnten sie die meiste Zeit des Zoobesuchs in Kleingruppen das Areal erforschen.

Viel zu schnell war die Zeit jedoch gekommen, um wieder die Rückreise anzutreten. Nicht ohne zuvor im Aquarium, gegenüber des Zoos, vorbei zu schauen und den Fischen zu winken.

Zum Abschluss durften ausgehungerte Schülerinnen und Schüler einer bekannten Fast-Food-Kette am Kölner Hauptbahnhof einen Besuch abstatten und sich mit Leckereien eindecken.

Ein rundum gelungener und lehrreicher Ausflug für die 5c und ihre Klassenlehrer.

 


 

Wir nehmen am Nepaltag in Köln teil!nepal tag koeln 03

Als uns Ende November des letzten Jahres der Honorargeneralkonsul  von Nepal, Herr Thapa, in der Schule besuchte, erhielten wir von ihm eine Einladung zum Nepaltag in Köln.Dieser findet in diesem Jahr zum 27. Mal im Rautenstrauch-Joest Museum statt. Am Samstag, dem 30. April, war es nun soweit….  Der diesjährige Nepaltag stand unter dem Motto: Nepal, ein Jahr danach.  Welche Spuren haben die schweren Beben hinterlassen? Wie verkraftet das Land die Blockadepolitik Indiens? Dies sind weitere Diskussionsthemen. Die Deutsch-Nepalische Gesellschaft hatte  dazu zahlreiche Experten aus Wissenschaft, Politik, Tourismus und Gesellschaft als Referenten eingeladen, um aus verschiedenen Blickwinkeln darüber zu diskutieren.

nepal tag koeln 02Frau Hofstetter, unterstützt von Frau Nitschke, Frau Eulering und Frau Clément, nahm in Begleitung von 6 Schülern der Nepal-AG daran teil. An einem eigenen Stand konnten sie ihre selbstangefertigten Geschenk-Gegenstände den Besuchen verkaufen.

Der Tag endete mit einem Nepalischen Abendessen im Foyer des Museums, zu dem auch wir von der Nepalischen Botschaft in Berlin eingeladen wurden.
Es war ein beeindruckender Tag, was sich auch in den Kommentaren der Schüler widerspiegelt. Hier eine Auswahl:nepal tag koeln 01

……“Ich fand den Tag in Köln sehr schön und aufregend!“ (Saskia, 6d)

…….“Man konnte an dem Tag sehr viel Schönes kaufen. Man hat bei den Vorträgen sehr viel erfahren.“ (Florian, 6d)

……“Ich habe sehr viel Neues gelernt, vor allem über die nepalesische Kultur, die sehr, sehr anders ist. Es war ein echt toller Tag.“ (Sofie, 6d)

…….“Es war ein sehr schöner Tag, ich freue mich schon auf nächstes Jahr.“ (Vivien, 6d)

 

 

 


 

Gesamtschule der Stadt Mechernich
Heinrich-Heidenthal-Straße 5
53894 Mechernich

Telefon: 02443/3101130
Fax: 02443/3101129

Mail: info@gesamtschule-mechernich.de

 die nächsten Terminecalendar 308517 1280

 

24.05.16 19:00 Uhr
Informationsveranstaltung zum Wahlpflichtfach
in Klasse 6

27.05.16
bew. Ferientag nach Fronleichnam

31.05.16 19:00 Uhr
2. Schulkonferenz

07.06.16 19:00 Uhr
Infoabend für Eltern "Computer & Co"

 

Zum Seitenanfang