Schöne Ferien und eine erholsame Sommerzeitsunflower 3514915 640

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern schöne Ferien

und freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Schuljahr.

Den Eltern und Erziehungsberechtigten ein Dankeschön für die Unterstützung im zu Ende gehenden Schuljahr.

Allen, die dieses lesen, eine sonnige Sommerzeit.

Wiederbeginn des Unterrichts für alle Schülerinnen der Jahrgänge 6 bis 10:

Am Mittwoch, den 29.08.2018 um 7:30 Uhr

(auch für diejenigen, die neu zu uns kommen - wir treffen uns im Foyer!).

Herzlich willkommen neue Fünftklässler:

Die Einschulungsfeier für Euch und Eure Eltern/Erziehungsberechtigten ist am Mittwoch, den 29.08.2018 ab 11:00 Uhr.

Die Schultasche sollte noch zu Hause bleiben J.

  • 11:00 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist,
  • ca. 11:50 Uhr Begrüßungsfeier in der Aula des Schulzentrums im GAT
  • anschließend gibt es Besichtigungsmöglichkeiten der Gesamtschulräume.

Vom 18.07. bis 10.08.2018 ist das Sekretariat nicht besetzt, ab dem 13.08.2018 ist das Sekretariat der Schule von 7:30 bis 13:00 Uhr erreichbar.

Telefon Schule: 02443/3101130, Fax Schule: 02443/3101129

Euer/Ihr Team der Gesamtschule der Stadt Mechernich

 


 

Zelten des Jahrgangs 5 an der Steinbachtalsperre Steinbach 18 03

Traditionell zeltete der ganze Jahrgang 5 in der letzten Schulwoche vom 10.07. bis 12.07.18 auf dem Jugendzeltplatz an der Steinbachtalsperre.

Steinbach 18 04Die Vorbereitungen der Lehrkräfte zusammen mit den Eltern und Kindern dafür begannen schon lange vorher. Die Beschaffung der Gemeinschaftszelte, die Verpflegungseinheiten und das Spiel- und Sportangebot waren zu planen. Die Eltern erhielten Packlisten mit dem nötigen Equipment für die Outdoorveranstaltung und waren gebeten, sich unterstützend am Salatbüfett und am Zeltaufbau zu beteiligen. Die Kinder beschäftigte die Auswahl der Mitbewohner in den Zelten. Sie diskutierten das Verbot von Handys und Süßigkeiten mit ihren Lehrerinnen und Lehrern und fanden konstruktiv und überzeugend eine Möglichkeit, doch gemeinsam Süßes genießen zu können, nämlich in Form eines Süßigkeitenbüfetts nach dem Abendessen am zweiten Abend. So fieberten die Kinder mit allerlei Fragen, auch manchen Sorgen, dem Termin entgegen.

Am Tag nach dem Nepaltag in der Schule war es soweit. Schon während des Aufbaus der Zelte, den die Eltern äußerst tatkräftig unterstützten, freuten sie sich über die Spielmöglichkeiten auf dem Beachvolleyball- und Fußballfeld ebenso wie über die mitgebrachte Spielekiste mit Bällen, Seilchen, Federballsets, Tischtennisschlägern und anderem. Und die Fünfer lernten sich zu organisieren! Sie waren gefordert, ihre „Siebensachen“ so zusammenzuhalten, dass sie auffindbar waren und nicht nass wurden. Sie mussten sich klassenweise um Auf- und Abbau der Mahlzeiten im Gemeinschaftszelt, um die grobe Reinigung des Zeltplatzes und um das Spülen des Geschirrs kümmern.

Steinbach 18 05Das Programm ermöglichte ihnen den intensiven Kontakt zu den Mitschülerinnen und Mitschülern der eigenen wie der anderen Fünferklassen in Sport- und Spielangeboten und in viel freier Zeit, die die Kinder besonders genossen. Das Schlafen in den Zelten, die teilweise sogar mit Lichterketten beleuchtet waren, war abendlicher Aufreger. Noch spät in der ersten Nacht leuchteten immer wieder Taschenlampen auf und die Fünfer kamen lange nicht zur Ruhe. Der Sponsorenlauf zugunsten des Nepalprojektes fand für die fünften Klassen am Nachmittag des zweiten Tages entlang des Sees an der Steinbachtalsperre statt und führte zu überraschenden sportlichen Glanzleistungen. Motiviert durch die Lehrkräfte liefen die Kinder 6, einige sogar 9 Kilometer. Das Lagerfeuer am Abend durfte nicht fehlen. An diesem Abend fielen die Kinder müde in ihre Schlafsäcke und schliefen selig. Alles in allem sahen die Lehrkräfte und die Eltern, die zusammen durch ihr Engagement und ihren tatkräftigen Einsatz das Zelten ermöglichten hatten, am Ende zufriedene Kinder, die im wahrsten Sinne auf ihren (gemeinsam) gepackten Koffern saßen und trotz wechselhaften Wetters eine schöne Zeit erlebt hatten.

 

Kennenlernnachmittag am 09.07.2018 – Die Neuen sind da!

Unsere Schule wächst weiter, mit dem kommenden großen Jahrgang 5 wird die Gesamtschule dann die Sekundarstufe I (Jahrgang 5 bis 10) zum ersten Mal vollständig aufgebaut haben. Ein Schuljahr später startet die Oberstufe.

Am Nachmittag des 09. 07. lernten sich die neuen Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Klassen 5a – f in der Aula des Schulzentrums kennen. Wie immer war die Spannung riesig, wussten die Kinder doch bisher noch nicht, wer die zukünftigen Klassenkameraden sein werden. Auch wer die neuen Klassenlehrer sein würden, wurde von Eltern und Schülern mit Interesse erwartet. Als die zwölf neuen Lehrer die Bühne betraten und sich vorstellten, war die Begeisterung groß. Auch die Tatsache, dass alle Klassen sowohl eine Lehrerin als auch einen Lehrer im Klasseleitungsteam erhalten werden, fand großen Anklang. Nach der Vorstellung der Lehrer hatte sich so mancher seinen Favoriten im Publikum schon ausgesucht. Aber das Geheimnis, wer zu wem mit wem in die Klasse gehen würde, lösten die Lehrerinnen und Lehrer dann anschließend auf, indem sie ihre Kinder auf die Bühne baten und ganz schnell zu einer ersten Unterrichtsstunden in die Unterrichtsräume verschwanden. In der Zwischenzeit wurden die Eltern über die bevorstehenden Abläufe und wesentliche Aspekte der Gesamtschule informiert, bevor sich dann alle noch einmal in der Gesamtschule zu lockeren Gesprächen zusammenfanden.

Zufrieden gingen die Kinder anschließend in die letzten Schultage der Grundschulen.

kennenlernnachmittag 18 06kennenlernnachmittag 18 03kennenlernnachmittag 18 04kennenlernnachmittag 18 05kennenlernnachmittag 18 07
kennenlernnachmittag 18 02

kennenlernnachmittag 18 01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

Big Challenge

BIG CHALLENGE 2018 - Wir waren dabei 

Zum dritten Mal in Folge haben wir 2018 erfolgreich an der Big Challenge teilgenommen. 51 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-9 stellten sich Anfang Mai der 45-minütigen Herausforderung. Somit konnten wir die Teilnehmerzahl erneut deutlich steigern.

Auch die Ergebnisse können sich wieder sehen lassen. In jedem Jahrgang konnten sich Schüler unter den besten 10% der Teilnehmer ihrer Altersklasse sowohl in NRW als auch in ganz Deutschland platzieren. Viele der Teilnehmer lagen deutlich über der Durchschnittspunktzahl, die im Bundesland bzw. im ganzen Land erzielt wurde. Das zeigt, dass die Fachschaft Englisch gute Arbeit macht und die Schülerinnen und Schüler zudem auch zur Teilnahme am Wettbewerb motivieren kann.

Nach den Ferien küren wir die besten Ergebnissen der Jahrgangsstufen und der ganzen Schule. Auf die Schulsiegerin oder den Schulsieger wartet dann noch eine kleine Überraschung. Für das nächste Jahr nehmen wir uns vor, die Teilnehmerzahl erneut zu steigern und wieder tolle Ergebnisse zu erzielen. Doch zunächst ehren wir in diesem Jahr die Teilnehmer, verleihen Urkunden und vergeben Präsente. Das haben sich alle als kleines Schmankerl vor den Ferien redlich verdient!


 

Unsere Nepalzeitung ist online!

Der Nepaltag war ein Tag mit einem sehr vielseitigen Programmangebot an die Schüler. Ein Projekt war unsere Nepalzeitung. Da es zu Zeit noch keine Schülerzeitung an unsere Schule gibt, haben die Schüler und Schülerinnen noch keinerlei Erfahrung mit diesem Medium sammeln können. Der Sprung ins kalte Wasser ist wunderbar gelungen. Vieles kann man sicher besser machen, aber für das erste Mal und einen so ereignisreichen Tag sind wir sehr stolz, Euch unsere Nepalzeitung präsentieren zu können.

schuelerzeitung.gesamtschule-mechernich.de

Viel Spaß beim Lesen!

 


 https://www.instagram.com/p/BlAfVM_Dcuj/?taken-by=helgahengge

 


 

Gesamtschule der Stadt Mechernich
Heinrich-Heidenthal-Straße 5
53894 Mechernich

Telefon: 02443/3101130
Fax: 02443/3101129

Mail: info@gesamtschule-mechernich.de

die nächsten Terminecalendar 308517 1280

13.07.18
Zeugnisausgabe und Ferienbeginn

29.08.18
Wiederbeginn des Unterrichts

 

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok