Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

eigentlich sollte am 01.04.2020 unser zweiter Eltern- und Schülersprechtag in diesem Schuljahr stattfinden. Aufgrund der Schulschließungen findet dieser vor den Ferien nicht statt und wir gehen davon aus, dass auch nach Wiederöffnung der Schule kaum Zeit dafür bleiben wird.

Ungebrochen wird aber Ihr Interesse am aktuellen Leistungs- und Lernstand Ihrer Kinder sein. Deshalb haben wir uns eine Alternative zur bisherigen Form des Sprechtages überlegt, damit wir Ihnen zu Ihrem Kind die im Moment möglichen Antworten auf Ihre Fragen geben.

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer haben den jeweiligen aktuellen Notenstand Ihres Kindes durch die Quartalsnoten der unterrichtenden Lehrkräfte vorliegen. Dazu sind alle Fachlehrerinnen und Fachlehrer aufgefordert worden, Abweichungen zum letzten Sprechtag und Besonderheiten den Kassenlehrerinnen und Klassenlehrern mitzuteilen. Uns allen ist dabei bewusst, dass die aktuelle Situation für jeden eine außergewöhnliche Herausforderung darstellt.

Sie schreiben nun bitte unter der bekannten E-Mailadresse eine Klassenlehrerin/einen Klassenlehrer Ihres Kindes an und teilen Ihre Erreichbarkeit in der nächsten Woche zwischen Dienstag, 31.03. und Donnerstag, 02.04.2020 (die Angabe mehrerer möglicher Termine ist hilfreich) und eine Telefonnummer, unter der Sie angerufen werden können, mit. Wichtig und wünschenswert ist, dass Ihr Kind dann auch anwesend ist, Sie also mit der jeweiligen Lehrkraft am besten von zu Hause aus telefonieren. Die Klassenlehrerin/der Klassenlehrer bestätigt einen der angegebenen Termine und wird Sie dann telefonisch kontaktieren.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Fragen zur Schulwiedereröffnung, Prüfungen usw. beantworten können, die von der Landesregierung und dem Schulministerium entschieden werden. Über diese Veränderungen informieren wir Sie immer zeitnah auf dieser Homepage.

In der Hoffnung, Ihrem Kind und Ihnen mit dieser Alternative helfen zu können, wünsche ich Ihnen und Euch alles Gute.

Dagmar Wertenbruch, Schulleiterin